Datenschutzerklärung

I. Datenschutzerklärung

Anuvada UG ein Unternehmen nach deutsche Recht mit Sitz in Ort 63, 94078, Freyung, Deutschland (im Folgenden Anuvada) respektiert und schützt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung, im Folgenden DSGVO) sowie dem deutsche Datenschutzgesetz die Privatsphäre der Nutzer der Website (bezeichnet als die Domain anuvada.com) und wird alle möglichen und verhältnismäßigen Anstrengungen unternehmen, um die Rechte der Nutzer nicht zu verletzen.

Diese Datenschutzerklärung soll Nutzer über die Verfahren informieren, die Anuvada im Bereich Datenschutz anwendet, außerdem über die Art der gesammelten personenbezogenen Daten, die Gründe der Datensammlung, die Verwendung und den Schutz der Daten sowie die individuellen Rechte der Nutzer.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für unsere Verantwortung in Bezug auf Datenschutz, Informationen oder sonstige Praktiken von Dritten, einschließlich Dritter, die für Webseiten und Dienstleistungen zuständig sind, auf die anuvada.com verweist.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle personenbezogenen Daten, die Anuvada während der Interaktion des Nutzers mit der Website erfasst oder verarbeitet. Beispiele: Erwerb und Nutzung unserer Dienstleistungen, Reaktion auf Marketingkommunikation und Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst von Anuvada. Diese Interaktionen können Besucher, Kunden, Anbieter und/oder Partner einbeziehen.

Darüber hinaus verarbeitet Anuvada auch außerhalb der Website anuvada.com personenbezogene Daten, für die weitere Datenschutzbestimmungen erforderlich sind.

II. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung bezeichnet der Begriff „personenbezogene Daten“ Informationen, die sich auf Nutzer beziehen. Sie ermöglichen uns, Nutzer direkt oder zusammen mit weiteren, uns verfügbaren Informationen zu identifizieren.

Gewöhnliche Nutzer der Website.

Anuvada verarbeitet Daten von Nutzern ausschließlich nach deren Zustimmung. Indem sie die Website von Anuvada nutzen bzw. konsultieren, erklären sie sich ausdrücklich mit dieser Datenschutzerklärung einverstanden und stimmen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den nachstehend beschriebenen Zwecken und Verfahren zu, darunter auch der Weitergabe an Dritte, falls dies für die Dienstleistungserbringung notwendig ist. Die Bereitstellung der Daten und folglich auch die Einwilligung zur Erfassung und Verarbeitung der Daten ist freiwillig. Der Nutzer kann die Zustimmung verweigern und seine Einwilligung jederzeit widerrufen. Es kann jedoch sein, dass in diesem Fall bestimmte Dienste nicht bereitgestellt werden können und die Nutzererfahrung beim Besuch der Website beeinträchtigt wird.

Kunden

Anuvada wird alle Anstrengungen unternehmen, um im Zuge der Erbringung der elektronischen Dienstleistungen durch geeignete Maßnahmen größtmögliche Vertraulichkeit zu wahren. Sämtliche Texte, die Art der ausgeführten Arbeit, die zum Zweck der Übersetzung bereitgestellten personenbezogenen Daten des Kunden sowie sonstige Informationen, die der Kunde an Anuvada weitergibt, werden streng vertraulich behandelt, wobei die erfassten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit Artikel 6 der DSGVO verarbeitet werden.

Anuvada nutzt die bereitgestellten Informationen in erster Linie für die Erfüllung des Vertrags (und für die mögliche Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen). Solche Informationen dürfen ohne das vorherige schriftliche Einverständnis des Kunden nicht öffentlich bekanntgegeben oder an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, es handelt sich dabei um autorisierte Mitarbeiter oder autorisierte Unterauftragnehmer, vorausgesetzt, deren operative oder beratende Mitwirkung erfordert die Kenntnis dieser Informationen. Die genannten Garantien gelten nicht, wenn Anuvada gesetzlich verpflichtet ist, solche Informationen offenzulegen. Gleiches gilt, wenn diese Informationen bereits öffentlich zugänglich sind oder an die Öffentlichkeit gelangen, unabhängig von einer etwaigen Offenlegung dieser Informationen durch Anuvada, In gleicher Weise wird verfahren, wenn lebenswichtige Interessen des Datensubjekts oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfordern, oder in Fällen, in denen eine Verarbeitung notwendig ist, um ein berechtigtes, den Rechten des Datensubjekts übergeordnetes Interesse von Anuvada oder Dritten zu schützen.

Anbieter und Mitarbeiter

Die personenbezogenen Daten unserer unabhängigen Anbieter und Mitarbeiter (Anbieter, Übersetzer, Dolmetscher, Grafikdesigner, Partnerunternehmen, Berater usw.) werden streng vertraulich behandelt. Ausschließlich die auf unserer Website veröffentlichen Informationen werden an Dritte weitergeleitet (unter anderem Benutzername, Muttersprache, Berufs- und Studienerfahrung). Sonstige Informationen wie z. B. der Vorname, Nachname, das Geburtsdatum, Adressen und Telefonnummern werden ausschließlich von Anuvada und autorisierten Anbietern (Wirtschaftsprüfer, Banken usw.) verarbeitet, für den alleinigen Zweck der ordnungsgemäßen Erledigung der Arbeiten, die im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses mit diesen Anbietern anfallen, sowie der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

III. Automatisch erfasste Informationen. Daten im Zusammenhang mit Internetaktivitäten

Wie alle Internetseiten nutzt auch diese Protokolldateien, in denen Informationen über die Besuche der Website automatisch gesammelt und gespeichert werden. Folgende Informationen können erfasst werden:

  • Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)

  • Art des Browsers und Parameter der Geräte, die für die Verbindung mit der Website genutzt werden

  • Name des Internetdienstanbieters (IDA)

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs/der Anfrage

  • gegebenenfalls die Anzahl der Klicks

  • verwendete Methode, um die Anfrage an den Server zu senden

  • die Größe der als Antwort erhaltenen Datei

  • der digitale Code, der den Status der Antwort des Servers angibt

  • sonstige Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Nutzers beziehen

Die oben aufgeführten Informationen werden zur Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktion der Website und aus Gründen der Sicherheit automatisch verarbeitet und ausschließlich in zusammengefasster Form erfasst. Für Zwecke der Sicherheit (Spamfilter, Firewalls, Viruserkennung) umfassen automatisch registrierte Daten möglicherweise auch personenbezogene Daten wie IP-Adressen (über die der Standort des Hauptcomputers zu dem jeweiligen Zeitpunkt eindeutig identifiziert wird). Diese Daten können dann – in Übereinstimmung mit den diesbezüglich geltenden Gesetzen – verwendet werden, um Versuche abzuwehren, die Website zu beschädigen, anderen Nutzern zu schaden oder böswillige Handlungen und Aktivitäten durchzuführen, die eine Straftat darstellen. Diese Art von Informationen wird genutzt, um die Website und deren Nutzer zu schützen.

Die genannten Daten werden ausschließlich für den Erhalt von anonymen statistischen Informationen über die Nutzung der Website sowie zur Überprüfung von deren ordnungsgemäßer Funktion verwendet. Daher werden sie nach ihrer Verarbeitung sofort gelöscht. Die aus Gründen der Sicherheit (zum Abwehren von Versuchen, die Website zu beschädigen) genutzten Daten werden sieben Tage lang aufbewahrt.

IV. Verwendung von Cookies

Definition von Cookies

Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Textdatei, die von der besuchten Website an den Browser übertragen und anschließend auf der Festplatte des benutzereigenen Computers gespeichert wird. Beim erneuten Aufrufen der Website werden die Cookies wiedergegeben und von der übertragenden Website erkannt. Während dem Besuch der Website erhalten Sie möglicherweise Cookies von Webseiten Dritter (sogenannte „Drittanbieter-Cookies“), zum Beispiel Links zu Internetseiten oder anderen Domänen.

Cookies können für verschiedene Zwecke genutzt werden. So können z. B. Sitzungen überwacht und spezielle Informationen über Nutzer, die auf den Server zugreifen, gespeichert werden, auch kann eine Website mithilfe von Cookies das Gerät eines Nutzers erkennen.

Arten von Cookies

Technische Cookies sind erforderlich, um eine ordnungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten und Besuchern die Nutzung einer Dienstleistung zu ermöglichen.

Funktionsbezogene Cookies werden verwendet, um die Navigation auf der Website zu erleichtern, um ausgewählte Einstellungen zu speichern sowie zur Bereitstellung benutzerspezifischer Funktionen.

Mithilfe von analytischen Cookies erfassen Webseiten Informationen über Nutzungsgewohnheiten, besuchte Internetseiten und Fehler, die während dem Surfen auftreten könnten. Diese Cookies sammeln keine Informationen, über die der Computer des Nutzers identifiziert werden kann. Sämtliche Informationen, die diese Cookies erfassen, werden zusammengefasst und sind daher anonym.

Durch Nutzung dieser Website erklärt sich der Besucher ausdrücklich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Cookies deaktivieren.

Cookies werden dem Browser zugeordnet und können jederzeit direkt über den Browser deaktiviert werden, wodurch die Zustimmung zur Verwendung von Cookies verweigert/widerrufen wird. Dabei ist allerdings zu beachten, dass einige Funktionen der Website durch die Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß genutzt werden können.

Die Vorgehensweise bei der Verwaltung der Einstellungen variiert je nach Browser. Nachstehend finden Sie für jeden Browser jeweils die speziellen Anweisungen:

V. Drittanbieter-Cookies

Diese Website fungiert auch als Vermittler für Drittanbieter-Cookies, über die dem Nutzer zusätzliche Dienste und Funktionen bereitgestellt werden. Zudem verbessern sie mit Ergänzungen wie Schaltflächen für Social Media oder Videos die Benutzererfahrung auf der Website. Diese Website hat keine Kontrolle über diese Cookies, die von den Drittanbietern selbst verwaltet werden. 

Soziale Netzwerke

Diese Website enthält außerdem Plugins und/oder Schaltflächen für soziale Netzwerke, sodass Sie Inhalte schnell in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken teilen können. Diese Plugins sind so programmiert, dass keine Cookies gesetzt werden, wenn Nutzer auf die Website zugreifen, wodurch deren Privatsphäre geschützt wird. Cookies können – falls sie von den sozialen Netzwerken genutzt werden – nur bei einer effektiven und freiwilligen Verwendung des Plugins durch den Nutzer gesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass eine Zustimmung zur Verwendung der über diese Website übertragenen Cookies bereits vorliegt, wenn Nutzer während des Besuchs der Website bei einem sozialen Netzwerk angemeldet sind; in diesem Fall wurde die Einwilligung mit der Registrierung in dem jeweiligen sozialen Netzwerk erteilt.

Die Erfassung und Verwendung von Daten, die über Plugins abgerufen werden, wird durch die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der sozialen Netzwerke, auf die wir an dieser Stelle verweisen, geregelt.

VI. Newsletter und E-Mail

Nutzer können aus verschiedenen Gründen E-Mails von Anuvada erhalten, zum Beispiel zur Bestätigung eines Auftrags, einer Newsletter-Anmeldung oder um Informationen zu den Dienstleistungen von Anuvada zu erhalten. Darüber hinaus verfolgen wir für Zwecke der Optimierung und Anpassung unserer Angebote z. B. mit einem sogenannten „Tracking-Pixel“, ob eine E-Mail geöffnet wurde und welche Links innerhalb der E-Mail angeklickt wurden. Wir nutzen diese Daten, um kundenspezifische Newsletter-Inhalte versenden zu können.

Nutzer können diese Arten der Verarbeitung durch Zugriff auf die Website www.anuvada.com ablehnen, z. B. durch Änderung ihres Online-Profils, Kündigung des Newsletter-Abonnements oder durch Kontaktaufnahme mit dem Datenverantwortlichen über die nachstehend angegebene Adresse.

VII. Ort der Datenverarbeitung

Die über diese Website erfassten Daten werden im Hauptsitz des Datenverantwortlichen und im Webhosting-Rechenzentrum verarbeitet. Für das Webhosting ist das Unternehmen Wix zuständig, das für die Verarbeitung der Daten verantwortlich ist und diese im Auftrag des Datenverantwortlichen verwaltet. Das Unternehmen hat seinen Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum und arbeitet in Übereinstimmung mit europäischen Standards.

VIII. Übertragung von Daten in Nicht-EU-Länder

Diese Website gibt einen Teil der erfassten Daten möglicherweise an Dienste außerhalb der Europäischen Union weiter, in erster Linie an Google, Facebook und Microsoft (LinkedIn), wobei für diesen Vorgang soziale Plugins und Google Analytics genutzt werden. Die Übertragung ist zulässig und erfolgt auf der Grundlage spezieller Regelungen der Europäischen Union und des Garanten für den Schutz personenbezogener Daten (insbesondere Regelung 1250/2016 des Datenschutzschilds), wofür keine weitere Zustimmung erforderlich ist. Die oben genannten Unternehmen garantieren, in Übereinstimmung mit dem Datenschutzschild zu handeln.

IX. Sicherheitsmaßnahmen

Diese Website verarbeitet Nutzerdaten auf rechtmäßige und ordnungsgemäße Art und Weise, wobei geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, um unberechtigten Zugriff, Offenlegung, Änderungen und unbefugte Vernichtung der Daten zu verhindern. Die Verarbeitung erfolgt mithilfe von Computern und/oder elektronischen Hilfsmitteln, wobei auf organisatorischer, technischer und administrativer Ebene geeignete Maßnahmen genutzt werden, um den Schutz der personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens zu gewährleisten. Die dabei angewandten Kriterien beziehen sich ausschließlich auf die angegebenen Zwecke.

 

Allerdings kann die hundertprozentige Sicherheit einer Datenübertragung und eines Speichersystems nicht garantiert werden. Wenn Grund zur Annahme besteht, dass die Interaktionen des Nutzers mit uns nicht mehr sicher sind, bitten wir unsere Nutzer, die Angelegenheit unverzüglich zu melden.

Neben dem Datenverantwortlichen können in bestimmten Fällen auch andere Parteien, die in den Betrieb einer Website eingebunden sind, Zugriff auf gespeicherte personenbezogene Daten haben (Mitarbeiter aus Verwaltung, Vertrieb, der Rechtsabteilung sowie Systemadministratoren). Gleiches gilt für externe Personen (z. B. Drittanbieter von technischen Dienstleistungen, Postboten, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen und Kommunikations-Agenturen), die gegebenenfalls vom Datenverantwortlichen mit der Verwaltung personenbezogener Daten beauftragt werden.

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden unter Berücksichtigung der Zwecke der Erfassung so lange aufbewahrt, wie dies nötig oder gesetzlich zulässig ist. Die Kriterien, die bei der Bestimmung der Aufbewahrungsfristen angewendet werden, sind folgende: (i) der Zeitraum, in dem Nutzer die Website anuvada.com regelmäßig besuchen; (ii) die Erfordernis, eine vertragliche oder gesetzliche Verpflichtung, der wir unterliegen, zu erfüllen; (iii) die Möglichkeit, Daten unter Berücksichtigung unserer rechtlichen Position zu speichern (z. B. in Bezug auf Fristen, Streitfälle oder die Überprüfung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften).

X. Rechte des Nutzers

In Übereinstimmung mit der DSGVO und italienischen Vorschriften kann der Nutzer in Bezug auf seine bzw. ihre personenbezogenen Daten folgende Rechte anwenden (in der Art und Weise und in einem Rahmen, wie sie durch die geltenden Vorschriften festgelegt werden):

  • Anforderung einer Bestätigung des Vorhandenseins personenbezogener Daten über ihn/sie (Recht auf Zugriff)

  • Informationen zur Herkunft

  • Erhalt verständlicher Mitteilungen

  • Erhalt von Informationen über die Kriterien, Verfahren und Zwecke der Verarbeitung

  • Aufforderung zur Aktualisierung, Korrektur, Integration, Löschung, Umwandlung in eine anonyme Form, Sperrung von gesetzeswidrig verarbeiteten Daten, darunter auch Daten, die nicht mehr für den Zweck ihrer Erfassung benötigt werden

  • Bei inhaltsbasierter Verarbeitung besteht die Möglichkeit, auf eigene Kosten Unterstützung zu erhalten, indem die personenbezogenen, dem Datenverantwortlichen bereitgestellten Daten in einer strukturierten und lesbaren Form von einem Datenverarbeiter zusammengestellt und in einem gängigen Format, das auf elektronischen Geräten verfügbar ist, zur Verfügung gestellt werden

  • Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

  • im allgemeineren Sinn alle Rechte, die im Rahmen der geltenden Gesetzesbestimmungen anerkannt werden

Anfragen sollten an den Datenverantwortlichen gerichtet werden. Im Einzelnen kann der Nutzer seine bzw. ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Zugriff auf die Website www.anuvada.com anwenden, z. B. durch Änderung des Online-Profils, Kündigung des Newsletter-Abonnements oder durch Kontaktaufnahme mit dem Datenverantwortlichen über die oben angegebene Adresse. Wir werden die Anfrage in Übereinstimmung mit den gelten Gesetzen beantworten. Die Nutzer werden aufgefordert, in ihrer Anfrage anzugeben, welche personenbezogenen Daten geändert werden sollen. Zudem sollten sie uns mitteilen, ob sie eine Löschung der jeweiligen Daten aus unserer Datenbank bevorzugen oder die Nutzung der personenbezogenen Daten in irgendeiner Weise einschränken möchten. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass wir zu Registrierungszwecken möglicherweise bestimmte Informationen weiterhin aufbewahren und/oder Transaktionen, die vor der Aufforderung des Nutzers zur Änderung oder Löschung eingeleitet wurden, abschließen müssen.

XI. Besondere Informationen für Eltern

Die Website anuvada.com ist gemäß den geltenden Gesetzen nicht für Kinder bestimmt, wobei wir nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen sammeln. Allerdings verpflichtet sich Anuvada, die Bestimmungen des Gesetzes einzuhalten, wenn diese erfordern, dass für die Erfassung, Verwendung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten von Minderjährigen die Erlaubnis eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten notwendig ist.

 

Wir verpflichten uns, die Privatsphäre von Minderjährigen zu schützen und ermutigen Eltern und Erziehungsberechtigte, sich in Bezug auf die Aktivitäten und Interessen ihres Kindes im Internet aktiv zu beteiligen.

Wenn Elternteile oder Erziehungsberechtigte feststellen, dass ihr minderjähriges Kind uns ohne deren Einverständnis personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, möchten wir diese bitten, sich über die oben angegebene Adresse an den Datenverantwortlichen zu wenden. Wenn wir erfahren, dass uns eine minderjährige Person personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir sie aus unseren Unterlagen löschen.

XII. Datenverantwortlicher

Der in Übereinstimmung mit der DSGVO, weiteren deustche Datenschutzgesetzen sowie anderen Bestimmungen im Bereich Datenschutz handelnde Datenverantwortliche ist: Anuvada UG, Ort 63, 94078, Freyung, Deutschland Eine Kontaktaufnahme ist über folgende E-Mail-Adresse möglich: info@anuvada.com

Der für die Verarbeitung zuständige Datenverarbeiter ist Wix Webhosting. 40 Namal Tel Aviv St., Tel Aviv 6350671, Israel

 

XIII. Datenschutzbeauftragter

Anuvada bestimmte Herrn Jose Manuel González Santana als Datenschutzbeauftragten (DSB). Über folgende Adresse kann der Datenschutzbeauftragte erreicht werden: info@anuvada.com

XIV. Aktualisierungen

Diese Datenschutzerklärung ist am 16 Marz 2021 aktualisiert worden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Unsere Garantie

Anuvada UG  garantiert ausdrücklich für Qualität und Einhaltung der Lieferzeiten.

Wenn Sie mit einer Arbeit nicht zufrieden sein sollten, wird Ihnen so schnell wie möglich eine überarbeitete Version angeboten. Sollte auch diese zweite Version Fehler enthalten, haben Sie das Recht auf eine teilweise oder vollständige Rückerstattung des Preises. Nachfolgend finden Sie hier die Bedingungen und Modalitäten für die Beanstandung einer Arbeit.

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere sie

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Arbeiten, die das Unternehmen Anuvada UG für seine Kunden ausgeführt hat.

Jede Übersetzungsanfrage muss von einer Bestellung begleitet sein, der den von den Parteien vereinbarten Preis enthält. Diese Bestellung muss auf dem herkömmlichen Postweg, per E-Mail, oder per Fax bei uns eingehen, andernfalls behalten wir uns das Recht vor, nicht mit der Arbeit zu beginnen.

Technischen Texten sollen vom Kunden gelieferte Referenzdokumente und/oder Zeichnungen bzw. Pläne beiliegen, die ein besseres Verständnis der Texte ermöglichen.

Die Zähleinheit für eine Übersetzung ist das Wort in der Ausgangssprache, es sei denn, es wurde schriftlich etwas anderes vereinbart.

Bei einer Stornierung durch den Kunden wird die bereits ausgeführte Arbeit zu 100 % und die noch ausstehende Arbeit zu 50 % in Rechnung gestellt.

Wenn nicht anders vereinbart, sind Rechnungen innerhalb von 5 Werktagen ab dem Ausstellungsdatum zu bezahlen.

Jede verspätete oder nicht eingegangene Zahlung führt zur sofortigen Vollstreckbarkeit des vom Kunden geschuldeten Gesamtbetrags ohne vorherige Mahnungen oder andere Formalitäten. In jedem Fall muss der Kunde jene Kosten zurückerstatten, die Anuvada UG. zum Inkasso des strittigen Betrages entstanden sind. Im Fall eines Zahlungsverzugs werden in Arbeit befindliche Projekte ausgesetzt. 

Verwendung des Namens.  Zusätzlich zu allen Rechten, die in Bezug auf Ihre Materialien gemäß diesem Vertrag gewährt werden, darf Anuvada Ihren Namen und Ihr Logo verwenden, um Sie als Kunden des Unternehmens zu identifizieren.

Anuvada UG kann auf keinen Fall für Übersetzungen haftbar gemacht werden, die stilistisch nicht zufriedenstellend sind. Insbesondere bei Werbetexten beschränken sich die Dienstleistungen von Anuvada UG, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, lediglich auf die Übersetzung. Anuvada UG ist nicht verpflichtet, den Text in einem vom Ausgangstext abweichenden Stil zu verfassen. Unsere Haftung ist in jedem Fall auf den Rechnungsbetrag beschränkt.

Rechtsbeschwerde wird ausnahmslos nur berücksichtigt, wenn sie per Einschreiben mit Rückschein spätestens innerhalb von sieben Tagen nach Lieferung der Arbeiten oder Teilen derselben eingeht. Jeder Reklamation müssen die Originaldokumente und die beanstandeten Übersetzungen beiliegen. Nach Ablauf dieser Frist wird die Übersetzung als korrekt angesehen.

Falls der Kunde nicht zufrieden ist, also im Fall einer fristgerechten Reklamation, verpflichtet sich Anuvada UG. auf eigene Kosten und in einem Drittel der Zeit, die seit der Auftragserteilung vergangen ist, zuzüglich 24 Stunden, dem Kunden eine Neufassung der beanstandeten Übersetzung zu liefern. Auf Grundlage dieses letzten Dokumentes wird die Qualität der Übersetzung beurteilt, um die im Ermessen von Anuvada UG liegende Höhe der Rückerstattung festzulegen.

Anuvada UG kann nicht für Verzögerungen haftbar gemacht werden, die durch Fehlfunktionen von Fax, Modem, E-Mail oder anderen Übermittlungsformen verursacht werden, über welche Anuvada UG keine direkte Kontrolle hat.

Im Fall eines Lieferverzugs von über einem Drittel der festgelegten Zeiten und im Fall einer von Anuvada UG direkt und allein zu verantwortenden Verzögerung, wird eine Rückerstattung gewährt, die zwischen den Parteien auszuhandeln ist, bis zu einem Betrag von 100 % des Preises für die verspätet gelieferte Arbeit.

Mängel in einem Teil der Übersetzung können in keinem Fall die gesamte Arbeit in Frage stellen. Anuvada UG behält sich in solchen Fällen das Recht vor, die notwendigen Änderungen vorzunehmen.

Es werden nur schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien berücksichtigt. Der zuständige Gerichtsstand ist Rom. Falls eine Übersetzung nicht bezahlt wurde, ist jede vollständige oder teilweise Darstellung bzw. Reproduktion der besagten Übersetzung gesetzeswidrig. Anuvada UG. behält sich vor, von einem Kunden, der unbezahltes Material verwendet, die sofortige Bezahlung der Übersetzung und, soweit anwendbar, die Vergütungen zu verlangen, die sich aus dem Urheberrecht ergeben.

Haftung

Anuvada UG bzw. die jeweiligen Lieferanten erkennen keinerlei Garantie oder Bedingung bezüglich der angebotenen Dienstleistungen an, einschließlich aller impliziten Garantien und Bedingungen der Vermarktbarkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck, des Eigentums und der Nichtverletzung von Rechten anderer. Anuvada UG. bzw. die jeweiligen Lieferanten haften in keinem Fall für besondere, indirekte, oder Folgeschäden oder für andere Schäden irgendwelcher Art, die sich aus dem Verlust des Nutzungsrechtes, aus dem Verlust von Informationen, oder aus Verdienstentgang ergeben, gleich, ob sie aus der Erfüllung des Vertrages resultieren, aus Nachlässigkeit, oder aus anderen schädlichen Handlungen, soweit sie sich aus den Leistungen der Anuvada UG. ergeben oder mit ihnen auf irgendeine Weise in Verbindung stehen.

 

 

Versandpolitik

1. Auf Wunsch des Kunden stellt Anuvada UG innerhalb eines Arbeitstages einen Ausdruck der Übersetzung(en) zur Verfügung, der per Post verschickt wird. Ausdrucke werden erst nach Freigabe der fertigen Übersetzung(en) durch den Kunden über den dem Kunden per E-Mail zur Verfügung gestellten Link versandt.

 

2. Sobald die Dokumente an den Kunden verschickt werden, erhält der Kunde eine Tracking-Nummer von Anuvada UG, damit er die Dokumente während des Versandprozesses leicht verfolgen kann.

 

3. Anuvada UG ist nicht verantwortlich für Änderungen oder Bearbeitungen, die an den Dokumenten vorgenommen werden, nachdem sie vom Kunden über unseren speziellen Link genehmigt wurden.

 

Impressum

Anuvada UG

Registriernummer der Firma: HRB 11081
USt-IdNr: DE333365374
Ort 63
Freyung, DE , 94078
E-mail: info@anuvada.com

Tel: +49 176 44419635

 
 
 

 

Rückgabe-Richtlinien

Stornierungen

Wenn Sie nach der Auftragserteilung eine Stornierung beantragen möchten, sollten Sie dies umgehend tun. Wenn wir Ihr Projekt noch nicht an einen Übersetzer vergeben haben, erstatten wir Ihnen 100 % der Kosten. Wenn wir jedoch bereits einen Übersetzer beauftragt haben, können wir Ihren Stornierungswunsch nicht akzeptieren. In den meisten Fällen engagieren wir einen Übersetzer, sobald wir Ihren Auftrag erhalten haben. Wenn das nicht der Fall ist, erstatten wir Ihnen den vollen Betrag.

 

Wenn Sie eine Teilstornierung für nicht benötigte Dienstleistungen wünschen, dann akzeptieren wir diese Anfragen, wenn wir sie nicht bereits ausgeführt haben. Wenn Sie z. B. für gedruckte Kopien bezahlt haben, aber nur die e-Version haben möchten, dann können wir Ihnen die zusätzlichen Gebühren für die gedruckten Kopien zurückerstatten, wenn wir sie nicht bereits verschickt haben. Sie sollten die Stornierung per E-Mail an info@anuvada.com beantragen. Sie können auch online mit uns chatten oder uns telefonisch erreichen.

 

Für die Stornierung von Dolmetschleistungen: Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden vor der Zuweisung stornieren, ziehen wir 50 % des Gesamtbetrags als Stornogebühren ab und erstatten den Restbetrag. Wenn Sie innerhalb von 24 Stunden vor der Auftragszeit stornieren, fallen 100 % Stornogebühren für alle stornierten Projekte an.

 

Editieranfragen

Sie können Bearbeitungen (Synonyme, Wortpräferenzen, Schreibweise von Namen, die bei der Bestellung nicht angegeben wurden, und unleserliche Wörter in einem Scan) an Ihren übersetzten Dokumenten anfordern. Wir werden die Bearbeitungen umgehend vornehmen. Solche Bearbeitungen werden so oft wie gewünscht durchgeführt. In allen Sprachen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Wörter zu formulieren, und deshalb sind wir offen für Ihr Feedback. Wir werden Ihre übersetzten Dokumente auf der Grundlage Ihres Feedbacks bearbeiten. Wir können jedoch keine Rückerstattung oder Rückbuchung vornehmen.

 

Fehler oder Fehlübersetzung

Wir garantieren höchste Genauigkeit bei allen unseren Übersetzungen. Wir folgen einem strengen Qualitätskontrollprozess, um sicherzustellen, dass Ihre übersetzten Dokumente fehlerfrei sind und es keine Fehlübersetzungen gibt. Sollten Sie einen Fehler oder eine Fehlübersetzung in Ihrem Dokument entdecken, kontaktieren Sie uns sofort. Wir werden die Fehler in Ihrem falsch übersetzten Dokument sofort korrigieren.

 

- Namensschreibungen (falls nicht angegeben) und Wortpräferenzen gelten nicht als Fehlübersetzungen oder Fehler. Für Namensschreibweisen (wenn nicht früher angegeben) und Wortpräferenzen wird keine Rückerstattung gewährt.

 

- Wenn Sie die Übersetzung ablehnen und eine Rückerstattung aufgrund eines Fehlers oder einer Fehlübersetzung beantragen möchten, dann erlauben wir eine solche Rückerstattung nur, wenn nach vernünftigem Ermessen festgestellt wird, dass unsere Qualitätsstandards nicht erfüllt wurden und unser Korrekturleseprozess fehlgeschlagen ist.

 

- Nachdem wir festgestellt haben, dass unsere Qualitätsstandards, die wir Ihnen versprochen haben, nicht eingehalten wurden, werden wir eine Rückerstattung im Umfang der beeinträchtigten Qualität vornehmen. Unter allen Umständen beschränkt sich unsere Haftung immer auf die Behebung der Fehler oder die Erstattung. Anuvada hat keine weiteren Haftungs- oder Entschädigungsverpflichtungen.

 

Fehlende Seiten

Wir folgen einem strengen Qualitätskontrollprozess, um sicherzustellen, dass wir bei der Übersetzung Ihrer Dokumente nichts übersehen. Wenn Sie jedoch Ihre Übersetzungen erhalten und bemerken, dass eine Seite oder ein Abschnitt fehlt, kontaktieren Sie uns sofort und wir werden dies schnellstmöglich beheben. Sollten wir nicht in der Lage sein, die fehlenden Abschnitte innerhalb des versprochenen Zeitrahmens nachzuliefern, werden wir Ihnen dies mitteilen und Ihnen die Möglichkeit geben, die fehlenden Übersetzungen abzulehnen und stattdessen eine Teilrückerstattung zu erhalten, die für die fehlenden Abschnitte berechnet wird.

 

Formatierung

Wenn Sie nicht für DTP bezahlt oder keinen klaren Scan zur Verfügung gestellt haben, können wir keine 100%ige Spiegelung garantieren. Daher können wir bei solchen Reklamationen keine Rückerstattung gewähren. Wenn das gescannte Bild unscharf ist, machen wir nur eine reine Textübersetzung.

 

Bedingungen für das Dolmetschen

Bitte denken Sie daran, dass Dolmetscher sich immer darauf beschränken, das Gesagte verbal zu dolmetschen. Sie werden keine weiteren Erklärungen abgeben oder Meinungen äußern. Wenn also ein Kontext erforderlich ist, sollte dieser nur zur Auswahl der richtigen Begriffe dienen.

 

Lieferverzug

Wir bemühen uns, alle unsere Übersetzungen so schnell wie möglich fertigzustellen, in den meisten Fällen in weniger als 24 Stunden. Wir können jedoch nicht für alle Aufträge eine genaue Lieferzeit garantieren. Wenn wir nicht ausdrücklich eine 24-Stunden-Lieferung vereinbart haben, sind Sie nicht berechtigt, eine Lieferung unter Berufung auf Verzögerungen abzulehnen. Wenn wir ausdrücklich eine 24-Stunden-Lieferung vereinbart haben, dann haben Sie Anspruch auf einen Rückerstattungsbetrag, der sich nach der Verspätungsdauer richtet, die nach der 24. Beträgt die Verspätung weniger als 24 Stunden ab dem zugesagten Liefertermin, erstatten wir Ihnen 10%. Beträgt die Verspätung mehr als 24 Stunden ab dem zugesagten Liefertermin, erstatten wir 15 %.